Pixar Pitch

Jenseits der Romantik eines Sommerregens

pitschnass

Die Romantik von Sommerregen ist dann futsch, wenn es andauernd regnet, so wie dieses Jahr. Der Duft von nassem Gras weicht einem schleimigen Geruch von Verwesung. Zwar hat der Sommer noch kaum begonnen. Aber mal ehrlich, wer glaubt jetzt noch an einen heißen und trockenen Juli und August? Ich nicht. Ich ärgere mich allerdings gar nicht über das Wetter, sondern über die Wettervorhersagen: Vor allem die im Radio und die von der App auf meinem Smartphone.

Im Radio sitzen anscheinend diejenigen, die Regen für eine seltenes und unnatürliches Phänomen halten – schon vorüberziehende Wolken werden als Drohgebärde verstanden. Womöglich können die Moderator/innen ihren Feierabend nicht im Biergarten verbringen. Das Wetter wird auf jede erdenkliche Weise schlecht gemacht.

Noch schlimmer ist meine Wetter-App. Sie zeigt nie das Wetter an, das gerade ist. Gehe ich bei strahlendem Sonnenschein mit dem Telefon in der Hand auf meine knackig heiße Dachterrasse, zeigt die App eine Regenwahrscheinlichkeit von 40 Prozent an. Diese Prozentangaben irritieren mich. Sie zeigen nicht 60 Prozent schönes Wetter, sondern 40 Prozent Wahrscheinlichkeit (!) von Regen an. Da überlege ich mir doch zweimal, ob ich überhaupt aus dem Haus gehe.

Die Webseite pitsch-nass.de gehört dem WFC, dem Walschlebener Faschingsclub, dessen Karnevalsruf ein kräftiges PITSCH-NASS! ist.

Es gibt keine Steigerung für pitschnass – höchstens Synomyme wie klitschnass oder nass bis auf die Haut. Der Duden findet, dass pitschnass eine „umgangssprachliche emotionale“ Ansage ist.

pitch black

Pechschwarz. Stockdunkel. Zappenduster. Zu pitschnass besteht oberflächlich betrachtet nur eine lautmalerische Übereinstimmung. In der internen Assoziationskette sind sich die Worte recht nah. Pitch bedeutet ziemlich viel im Englischen: Pech, Aufschlag, Stellplatz, Händlerstand, Überredung zum Kauf, Nicken, Neigung, Tonhöhe, Teilung, Steigung, sich in etwas stürzen, jemandem etwas schmackhaft machen, einspringen, herauspicken …. eine recht lange Liste …bis hin zu What´s the pitch? Was ist los? Kein Sommer ist. Es regnet. Es überflutet. Und schlammt. Läuft über. Schwemmt und Schwillt. Sickert, Weich auf und bricht durch.

Elevator Pitch

Die Kurzvorstellung kommt am ehesten von Aufschlag, jemanden zum Kauf überreden oder jemandem etwas schmackhaft machen. Das etwas ist ein Produkt oder eine Dienstleistung, die der andere kaufen oder bestellen soll. Davon kann ich ihn im Elevator Pitch in ca. 30 sec überzeugen, wenn meine Performance gut ist. Eine gute Show in so kurzer Zeit will geübt sein und deshalb gibt es überall Kurse für Elevator Pitches in unterschiedlicher Länge. Will ich mir mal einen gelungenen (deutschsprachigen) Pitch auf Youtube anschauen – finde ich keinen. Nur sehr viele Coaches, die schön frisiert erzählen, wie es geht. Die aber kein Beispiel pitchen. Es gibt nur die Beispiele von einem Gründungstag 2006 in Osnabrück, bei dem die drei Gewinner/innen im Aufzug ihren Pitch vorstellen…. (kein Link an dieser Stelle). Dafür ein Foto vom pechschwarzen Darth Vader vor dem Elevator.

Wie immer, wenn ich etwas suche, finde ich etwas, das ich zwar nicht gesucht, aber sehr interessant finde: den Pixar Pitch.

Pixar Pitch

Empfohlen als Mustervorlage ist der Pixar Pitch genial. Man muss nur die Lücken mit dem eigenen Text füllen und ist für jede Vorstellung gut gerüstet.

Er geht so:

Es war einmal ____________________________. Normalerweise ______________________. Eines Tages__________________________. Aus diesem Grund, ________________________________________. Bis zum Schluss/Am Ende _________________________.

Für Darth Vader könnt er so lauten:

darth vader comicfigur klein„Es war einmal ein Jedi, also ich, der sollte das Gleichgewicht der Macht wieder herstellen. Normalerweise hätte ich das als Auserwählter locker geschafft. Eines Tages jedoch übernahm die dunkle Macht die Herrschaft über mich. Aus diesem Grund konnte ich nur wenige vertrauensvolle Beziehungen wie die zu Padmé herstellen, wir haben auch ein Kind zusammen. Heute bringe ich ihr Blumen und ich hoffe, es sieht mich niemand. Am Ende könnte ich nicht erklären, warum ich in diesem Aufzug im Aufzug stehe.“

Also, ich finde ihn nach diesen Worten sympathisch. Nur sein Outfit ist Angst einflößend, aber das gehört zu seiner Show. Unter seiner harten Schale könnte ein weicher Kern sein.

gerne kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close