Gib dir einen Ruck!

Die innere Stimme und der Schweinehund Zur inneren Stimme sagen manche auch innerer Schweinehund. Der innere Schweinehund muss meistens überwunden werden – sei es, um Diäten einzuhalten, sich das Rauchen abzugewöhnen oder bei Regen mit dem Fahrrad zu fahren. Etwa so Ich sage: „Oh, es regnet. Ich wollte heute eigentlich mit dem Fahrrad zur Arbeit… Weiterlesen Gib dir einen Ruck!

Hundertzwölfter Januar

Wenn die weißen Riesenhasen … Wenn die weißen Riesenhasen abends übern Rasen rasen und die goldnen Flügelkröten still in ihren Beeten beten, wenn die schwarzen Buddelraben tief in ihrem Graben graben und die feisten Felsenquallen kichernd in die Fallen fallen -: dann schreibt man wie jedes Jahr den hundertzwölften Januar. Was? Ihr kennt ihn nicht,… Weiterlesen Hundertzwölfter Januar

Sprachschatz 24: Papagei

24 tierische Sprachschätze Adventskalender  Der Papagei Es war einmal ein Papagei, der war beim Schöpfungsakt dabei und lernte gleich am rechten Ort des ersten Menschen erstes Wort. Des Menschen erstes Wort war A und hieß fast alles, was er sah, z.B. Fisch, z.B. Brot, z.B. Leben oder Tod. Erst nach Jahrhunderten voll Schnee erfand der… Weiterlesen Sprachschatz 24: Papagei

Sprachschatz 23: Elefant

24 tierische Sprachschätze Adventskalender Elefant: Gedichtfilm von Sina Seiler   „Elefant ist ein Experimental-Performance Film, der auf dem Gedicht Elefant von Sina Seiler basiert. Premiere hatte dieser auf den Literaturtagen Karlsruhe 2013 und wurde bereits international auf Festivals gezeigt. Der Kurzfilm visualisiert innere Räume, die das Gedicht metaphorisch ausdrückt: Ein Haus als Symbol für das Selbst… Weiterlesen Sprachschatz 23: Elefant

Sprachschatz 22: Krokodil

24 tierische Sprachschätze Adventskalender 2017 erschienen: Ijoma Mangold: Das deutsche Krokodil Lesung in der Reihe Sprachkunst der Muthesius Kunsthochschule Kiel „Wenn der Junge das Telefon abnimmt, meldet er sich mit seinem vollen Namen. Manche Anrufer, die seine Mutter sprechen wollen, sind belustigt und ahmen ihn nach, als hätte der Junge in kindlicher Selbstverliebtheit etwas gesungen,… Weiterlesen Sprachschatz 22: Krokodil

Sprachschatz 21: Nashorn

24 tierische Sprachschätze Adventskalender Das Nashorn ist eines der ältesten Säugetiere in der Entwicklungsgeschichte der Erde. Seine Familie lässt sich rund 50 Millionen Jahre zurückverfolgen. In freier Wildbahn kommt das Nashorn kaum noch vor. Es wird auch in geschützten Gebieten auf dem afrikanischen Kontinent von Wilderern wegen seines Horn gejagt und getötet. Albrecht Dürer fertigte… Weiterlesen Sprachschatz 21: Nashorn

Sprachschatz 20: Gans

24 tierische Sprachschätze Adventskalender Gänsezug Die erste Gans im Gänsezug, sie schnattert: „Seht, ich führe!“ Die letzte Gans im Gänsezug, sie schnattert: „Seht, ich leite!“ Und jede Gans im Gänsezug, sie denkt: „Dass ich mich breite so selbstbewusst, das kommt daher, weil ich, ein unumschränkter Herr, den Weg mir wähl nach eignem Sinn, all meiner… Weiterlesen Sprachschatz 20: Gans