No Snow No. 3: Kein Kunstschnee

No Snow Adventskalender

No. 3: Kein Kunstschnee wegen Wassermangels

Die Eröffnung der Ski-Saison in Kitzbühel findet bei 20 Grad Celsius (plus!) statt. In schmalen Pisten angesprühter Kunstschnee erweckt kaum einen Anschein von Winter. Damit überhaupt Kunstschnee erzeugt werden kann, wurde im Skigebiet Brauneck bei Garmisch-Partenkirchen für die künstliche Beschneiung ein neuer Speichersee mit 100.000 Kubikmeter Fassungsvermögen angelegt.

In Hessen und im Harz muss wegen Wassermangels auf die Produktion von Kunstschnee verzichtet werden.

In den Alpen wird für die Kunstschneeproduktion mehr Wasser verbraucht als von der Stadt München in einem Jahr.

(Frankfurter Rundschau)

gerne kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.