No Snow No. 2: A2 Szenario

No Snow Adventskalender

No. 2: Fallende Schneemenge

Entwicklung der Schneebedeckung auf der Nordhalbkugel im Juni 1979-2012. Dicke Linie: 5-Jahresmittel

„Zwischen 1979 und 2011 hat die Schneebedeckung der Nordhalbkugel im Juni um 17,8 % pro Jahrzehnt abgenommen. (…) Modellrechnungen haben für die Jahre 2071-2090 eine weitere Verringerung der Schneefläche um 9-18% simuliert. Auch in Zukunft wird es die größten absoluten Abnahmen im Frühling geben. Dem Rückgang der Schneefläche korrespondiert eine Verkürzung der Schneesaison. Nach Berechnungen von regionalen Klimamodellen wird nach dem A2-Szenario die Schneesaison im nördlichen Europa (nördlich 55 °N) 2071-2100 gegenüber 1961-1990 um 45-60 Tage abnehmen. Die insgesamt fallende Schneemenge wird sogar um 50-70 % zurückgehen.“ (Wiki-Bildungsserver)

 

Das International Panel on Climate Change (IPCC) legt regelmäßig wissenschaftliche Modellrechnungen vor mit aktuellen Informationen und Daten zum Klimawandel – eines davon ist das A2 Szenario.

Die Hauptaufgabe des IPCC besteht darin, aktuelle Informationen zum Klimawandel zusammenzutragen, die Risiken eines sich ändernden Klimas zu bewerten und Vermeidungs- und Anpassungsstrategien zu formulieren.