No Snow No. 15: Mythos Weiße Weihnacht

No Snow Adventskalender

No. 15: „Willkommen im Irrgarten der falschen Erinnerungen“ 

Annegret Wolf, Psychologin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erklärt, warum Menschen glauben, früher hätte es mehr weiße Weihnachten gegeben als heute.

„Der Fall Schnee: Früher war weder mehr Lametta noch mehr Schnee. Die Psychologin der Universität Halle untersucht, wann und ob das menschliche Gehirn Informationen verzerrt wahrnimmt. Die Wahrnehmung von weißer Weihnacht ist so eine Verzerrung. Denn 78 Prozent der Deutschen sind sich einer repräsentativen YouGov-Umfrage zufolge sicher: Früher gab es häufiger weiße Weihnachten als heute. Dabei sind weiße Weihnachten schon immer eher Wunder als die Regel. In den meisten Regionen Deutschlands liegt die Schneewahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten zwischen 10 und 20 Prozent.“ (Dresdner Neue Nachrichten 24.12.2017)

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close